Die Installation eines Keller-Badezimmers kann sehr teuer sein. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Abwassersysteme normalerweise nicht an den Keller angeschlossen sind. Es ist jedoch besonders praktisch, wenn sich das andere Badezimmer im Obergeschoss befindet.

Sie können eine Spültoilette einrichten. Die Installation einer Spültoilette erfordert kein Ausheben des Kellergeschosses. Darüber hinaus ist es kostengünstig, da es im Grunde genommen einen Tank am Boden erfordert, der den Mechanismus des Pumpens von Abfall zur Stromabflussleitung unter Verwendung seiner Ausstoßpumpe verwendet. Bei der Installation müssen auch andere Befestigungen für die Badezimmer-Beispielduschen oder -Waschbecken eingehängt werden. Der Tank hat die Fähigkeit, Abfallstoffe nach oben in die Abflussleitung zu pumpen. Ein Stromkreis ist erforderlich, damit der Pumpenmotor Abfall fördert. Sie müssen jedoch die Spültoilette höher als eine normale Toilette aufstellen, damit sie effektiv funktioniert.

Sie können auch einen geschlossenen Auffangbehälter unter dem Kellergeschoss installieren. Dies ist teurer als die Spültoilette. Der Sumpfbehälter pumpt den Abfall mithilfe der Ausstoßpumpe in die Ablaufleitung. Dieser Tank ist schwierig einzurichten, da er so unter dem Kellergeschoss installiert ist, dass Waschbecken, Toilette und Dusche gegen die Schwerkraft hineingezogen werden müssen.

Der Beitrag Installation eines Keller-Badezimmers erschien zuerst auf HomeISD.