Es ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Waschküche, und Sie können ganz einfach einen DIY-Waschtrockner-Sockel herstellen. Diese Ideen erklären, wie.

Der Wäschesockel ist eine einfache Einrichtung. Im Grunde genommen hebt es Ihre Waschmaschine und Ihren Trockner nur auf ein komfortables Niveau und bietet etwas Platz zum Aufbewahren von Wäsche. Als DIY-Projekt ist es auch ganz einfach. Und das bedeutet, dass mehr Raum für Kreativität vorhanden ist, damit es dekorativ zählt.

Es geht darum, einfache Dinge interessanter zu machen. Und ein Gerätesockel ist nicht anders. Sie können mit einfachen Sockelplänen beginnen. Verwenden Sie dann die folgenden Ideen, die Ihnen zeigen, wie Sie einen einfachen Ständer in eine Einrichtung für eine Waschküche verwandeln können.

Eingebauter Look

Holen Sie sich diesen eingebauten Sockel-Look, indem Sie einen einfachen Holzständer für die Waschmaschine und den Trockner bauen und die Farbe der Wände und Schränke aufeinander abstimmen. Folgen Sie dieser Website für die vollständigen Pläne.

Standbox

Ein Sockel ist wie eine Kiste. Im Grunde ist es das, was Sie bauen. So einfach ist das. Aber es ist auch robust und zuverlässig. Folgen Sie dieser Website, um die gesamte Anleitung zu erhalten.

Podest mit Lagerung

Mit diesem Sockel müssen Sie sich nicht mehr bücken, um die Waschmaschine oder den Trockner zu benutzen. Es ist etwas höher und bietet mehr Platz für die Aufbewahrung darunter.

Die Post-8-DIY-Waschtrockner-Podest-Ideen, die Sie in Ihrer Waschküche benötigen, wurden zuerst auf HomeISD veröffentlicht.